Copyright Bünzhof Möriken

Über uns

Als ausgebildeter Schlosser arbeitete ich zunächst im Bereich Fahrzeugbau und Landmaschinen. Später wechselte ich zu HSM Schweiz AG, wo ich mich täglich mit der Montage und Reparatur von Forstmaschinen aller Art beschäftigte. Am Feierabend

widmete ich mich den Landwirtschaftsmaschinen und Traktoren auf dem elterlichen Hof. Ich reparierte sie und tüftelte auch an Neuerungen und Optimierungen herum. 

Nach Abschluss der landwirtschaftlichen Schule Liebegg übernahm ich 2016 den Bauernhof von meinen Eltern Ruedi und Ursula Briner. Heute bewirtschafte ich den Bünzhof zusammen mit meiner Frau Nadja. Gemeinsam haben wir zwei Söhne, Noah und Lino.

 

Der Hof musste nach einem Brand im September 2013 von Grund auf neu gebaut werden. Dieses schicksalhafte Ereignis legte den Grundstein zu meiner Neuorientierung. Die Mutterkuhhaltung wurde durch die Rindermast abgelöst. Im neuen, auf modernsten Stand eingerichteten Stall finden unsere Kälber und Rinder ein tierschutzgerechtes Zuhause. Das notwendige Futter und die Einstreu werden von uns im Ackerbau vorwiegend selbst hergestellt.

 

Ausser Kälber und Rinder leben noch 5 Pferde im Stall. Ruedi Briner bietet Kutschen- und Rösslifahrten an, die immer wieder gerne für Geburtstage, Hochzeiten etc.  gebucht werden.

 

https://kutschenaargau.jimdo.com/